Release master 05.06.2024 11:11:00,69

Klassenfahrten nach Nürnberg

4 Tage Nürnberg Zeitgeschichte

Stadt des Friedens und der Menschenrechte

Kultur & Gesellschaft
Aufenthalt 4 Tage
geeignet für 8. - 10. Klasse

Dieses Klassenfahrtenprogramm an der Jugendherberge ist mit dem Siegel „LEHRPLAN UNTERSTÜTZEND“ zertifiziert und orientiert sich an ausgewählten Inhalten des Lehrplan PLUS.

Herzlich willkommen in der Kultur|Jugendherberge Nürnberg. Die Jugendherberge liegt sehr zentral oberhalb der Altstadt in den ehemaligen Kaiserstallungen mit herrlichem Blick auf das Stadtzentrum. Alle Zimmer sind mit DU/WC ausgestattet. Das Haus verfügt über einen großen Eingangsbereich, ein Bistro, 9 Tagungsräume, den 275qm großen Eppeleinsaal und modernste Medienausstattung. Eine eigene Kulturpädagogin kümmert sich um die Programmplanung.

Unser Angebot für eine Klassenfahrt mit Bezug zur Zeitgeschichte und NS-Vergangenheit:

Die Kurzfilme zu Nürnberg als „Stadt des Friedens und der Menschenrechte“ in der Jugendherberge führen euch in die Themen „Nationalsozialismus in Nürnberg“ und „Menschenrechte“ ein und sollen zum Nachdenken und selbst Recherchieren anregen. Nachhaltige Eindrücke wecken anschließend der geführte Rundgang über das ehem. Reichsparteitagsgelände. Auch der Erhalt historischer Bauten und die Nutzung heute ist Thema. Einen Ausblick in die Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg bis heute gibt ein Workshop, wählbar mit dem Schwerpunkt Menschenrechte oder Rechtsextremismus/Rechtsterrorismus.

Programmablauf:

1.Tag: Nürnberg kennenlernen

Anreise bis spätestens 16:00 Uhr

Stadtführung „Metropole des Mittelalters“ (8. Klasse) oder „Vom Mittelalter bis zu den Menschenrechten“ (ab 9. Klasse) durch das Nürnberger Zentrum. Von der heutigen Kultur|Jugendherberge (während der NS-Zeit „Reichsjugendherberge“) geht ihr über die Kaiserburg bis zum Hauptmarkt und bekommt einen ersten Eindruck der Stadt.  

Warmes Abendessen vom Buffet.

2.Tag: Multimediaprojektion, ehem. Reichsparteitag

Frühstücksbuffet

Teil 1: moderierte Multimediaprojektion mit Recherchen und Diskussion
Eine multimediale Filmprojektion auf drei Großleinwänden verdeutlicht euch Mechanismen und Wirkung der nationalsozialistischen Propaganda. Nach dem Filmmodul sammelt ihr in Gesprächen, Diskussionen und Gruppenarbeit Fakten, Eindrücke und Empfindungen. Aspekte von damals werden auch im Heute berücksichtigt. In Gruppen erarbeitet ihr euch Wissen über die Reichsparteitage in Nürnberg.

Bitte eigene internetfähige Geräte mitbringen! (Smartphones genügen)

Dauer: 1,5 - max. 2 Stunden

Mittagspause mit Lunchpaket.

Weg zum ehemaligen Reichsparteitagsgelände (selbst organisiert, ca. 45 Minuten, ÖPNV-Kosten nicht inklusive).

Teil 2: Geführter Rundgang über das ehemalige Reichsparteitagsgelände
Auf einem geführten Rundgang über das weitläufige Aufmarschgelände der Nationalsozialisten begeht ihr die größenwahnsinnige Kulissenarchitektur. Der Rundgang verdeutlicht die Funktion der Reichsparteitage als gigantische Propagandaschau und Nürnbergs Umgang mit dem nationalsozialistischen Erbe. 
Dauer: 2 Stunden

Warmes Abendessen vom Buffet.

3.Tag: Workshop Zeitgeschichte / Nachkriegszeit

Frühstücksbuffet
Was folgte nach der Zeit des Nationalsozialismus? Hier kann zwischen zwei Themen (je nach Gruppengröße und Schwerpunktsetzung) gewählt werden:

Option 1: Workshop oder Rundgang zum Thema Menschenrechte: Ihr lernt etwas zur Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte: Was sind Menschenrechte und seit wann gibt es sie? Außerdem erfahrt ihr Wissenswertes zur Entwicklung Nürnbergs vor dem Hintergrund des schweren historischen Erbes als ehemalige Stadt der Reichsparteitage hin zur Stadt der „Friedens- und Menschenrechte“.

ODER
Option 2: Was verstehen wir heute unter Rechtsextremismus? Wie erkenne ich rechtsextremistische Aussagen und was kann ich selbst tun? Hier kann der Schwerpunkt entweder auf Rechtsextremismus im Alltag oder auf den NSU-Komplex („Nationalsozialistischer Untergrund“) und die Anschläge in Halle und Hanau gelegt werden.

Dauer Workshops: ca. 3 Stunden, Rundgänge zeitlich variierend.

Mittagspause mit Lunchpaket.

Zusätzliche Bausteine wie Besuch im Memorium Nürnberger Prozesse, Führung durch den Historischen Kunstbunker oder den Atombunker buchbar (gegen einen Aufpreis).

Warmes Abendessen vom Buffet.

4. Tag: Abreise

Frühstücksbuffet

Abreise nach dem Frühstück (Gepäck unterstellen möglich).

Mittagspause mit Lunchpaket.

Curriculare Anbindung

Diese Klassenfahrt unterstützt bei dem Erwerb von Kompetenzen ausgewählter Gegenstands- oder Kompetenzbereiche des LehrplanPLUS für die SEKUNDARSTUFE-I (fächerübergreifend und/oder fachbezogen).

Lehrplanbezug I: fachbezogen
„Geschichte (RS, GYM) + Geschichte/Politik/Geographie (MS)“
Bsp.

  • Weimarer Republik, Nationalsozialismus, Zweiter Weltkrieg
  • Menschenrechte, Extremismus
  • Politik und Gesellschaft (MS)
Besonders geeignet:
  • GYM 9-10
  • RS 9
  • MS 8-9

Lehrplanbezug II: fächerübergreifend
„Politische Bildung“
Politische Bildung basiert auf der Kenntnis und Akzeptanz von Demokratie und freiheitlich demokratischer Grundordnung sowie dem Wissen um den föderalen, rechtsstaatlichen und sozialstaatlichen Aufbau der Bundesrepublik Deutschland.
Besonders geeignet:
  • Alle Schularten 8-10

Lehrplanbezug III: fächerübergreifend
Werteerziehung“
Die Schüler*innen begegnen in einer offenen und globalisierten Gesellschaft der Vielfalt von Sinnangeboten und Wertvorstellungen. Sie setzen sich mit den verschiedenen Antworten auf Sinnfragen auseinander, um in politischen, religiösen und sozialen Zusammenhängen zu eigenen, reflektierten Werthaltungen zu finden.
Besonders geeignet:
  • Alle Schularten 8-10

Lehrplanbezug IV: fächerübergreifend
„Medienbildung / Digitale Bildung“
Die Schüler*innen erwerben Kenntnisse und Fertigkeiten, um sachgerecht, selbstbestimmt und verantwortungsvoll in einer multimedial geprägten Gesellschaft zu handeln. Die Förderung von Medienkompetenz und digitalem Lernen wird unterstützt.
Besonders geeignet:
  • Alle Schularten 8-10

weiterlesen weniger anzeigen
Allgemeine Hinweise

Der Ablauf kann aus organisatorischen Gründen oder nach Absprache variieren.

Die angegebenen Preise sind für Gruppen von 22 bis 30 Personen berechnet.
Das Programm ist für kleinere oder größere Gruppen auf Anfrage möglich. Der Reisepreis wird anhand der Gruppengröße berechnet. Bitte wendet euch für weitere Informationen an das Team der Jugendherberge.

Verlängerungsnächte und zusätzliche Bausteine sowie Abendangebote je nach Verfügbarkeit zubuchbar.

Die Anreise ist täglich möglich. Die Unterbringung der Schüler*innen erfolgt in Mehrbettzimmern mit Dusche/WC. Lehrkräfte werden je nach Verfügbarkeit in Einzel- bzw. Doppelzimmern mit Dusche/WC untergebracht. 

Für das Programm sind grundlegende Kenntnisse über die Zeit des Nationalsozialismus notwendig.
Für die Filmmodule in der Jugendherberge werden eigene internetfähige Smartphones benötigt, um Rechercheaufträge zu bearbeiten.

Bitte wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk tragen, ggf. Sonnenschutz und Getränke mitbringen: die Altstadtführung und die Führung über das ehemalige Reichsparteitagsgelände finden bei jedem Wetter statt.

- Programminformation über kultur.nuernberg@jugendherberge.de 
- Programmbuchung über nuernberg@jugendherberge.de 
- Die Rezeption ist von 07:30-23:30 Uhr geöffnet, der Zimmerbezug ist ab 15:30 Uhr möglich.
Der Check-Out erfolgt bis spätestens 10 Uhr.

Das Programm ist für Gäste mit eingeschränkter Mobilität bedingt geeignet. Der Rundgang auf dem Reichsparteitagsgelände umfasst ca. 4 km Fußweg und ist nicht rollstuhlgerecht. 
Bitte wendet euch für weitere Informationen an das Team der Jugendherberge. Nähere Informationen zu den Gegebenheiten unseres Hauses findet ihr unter 
Reisen für Alle.

Pädagogische Ziele

Begegnung mit der Vergangenheit, aktives Erleben von Zeitgeschichte

Fragen zur Programmgestaltung:
Programmkoordinatorin

Jasmin Schmitt
Kultur|Jugendherberge Nürnberg
Telefon: +49 911 23 09 36-18
Telefax: +49 911 23 09 36-28

kultur.nuernberg@jugendherberge.de

Leistungen
  • 3 Übernachtungen mit Vollpension,
    Frühstücksbuffet, Lunchpaket, warmes Abendessen,
    Bio-Komponenten bei allen Mahlzeiten,
    Bettwäsche & Handtücher inklusive
  • Vorführungen und Bearbeitung von Filmmodulen im Multimediaraum der Kultur|Jugendherberge (ca. 1,5 - 2 Std.),
    Stadtführung (1,5 - 2 Std.),
    geführter Rundgang über das ehemalige Reichsparteitagsgelände (ca. 2 Std.), Workshop zu Menschenrechten oder Rechtsextremismus (ca. 3 Stunden)
  • Nicht enthalten: Fahrtkosten zum ehemaligen Reichsparteitagsgelände (Informationen zu Gruppentickets auf www.vgn.de)
Termine & Preise

2024

03.01.2024 - 16.12.2024

3 Ü/VP (Lunchpaket), Bett/en im Mehrbettzimmer mit Du/WC :
197,00 € p. Pers.

Ermäßigung

je 2 Freiplätze für Schulklassen ab 22 Personen ab 4 Ü/VP

Kontakt

Jugendherberge Nürnberg

Kultur|Jugendherberge

Burg 2

90403  Nürnberg 

Leitung

Sigrid Natterer

Träger

Landesverband Bayern

Reiseveranstalter
DJH-Landesverband Bayern e.V.
Mauerkircherstr. 5
81679 München